_edited.jpg

PARTNER-SCHAFTEN

Behörden Kanton Basel-Stadt 

Mit Altersthemen beschäftigen sich beim Kanton Basel-Stadt verschiedene Fachstellen. Die Federführung zum Thema liegt beim Gesundheitsdepartement.

 www.alter.bs.ch

Der Verein 55+Basel Seniorenkonferenz ist durch die Vertretung im Forum 55+ im regelmässigen Kontakt mit dem Gesunheitsdepartement und den Behörden von Basel-Stadt. Der Verein wird durch das Gesunheitsdepartement finanziell unterstützt.


Das Forum 55+ ist eine Partnerschaft der Seniorenorganisationen – vertreten durch deren Dachorganisation 55+ Basler Seniorenkonferenz (55+ BSK) und des Kantons Basel-Stadt. Der Sinn und Zweck des Forums 55+ ist die gegenseitige, regelmässige Information von Verein 55+ BSK und der Behörden betreffend der Alterspolitik im Kanton BS, eine, wenn immer mögliche gegenseitige Abstimmung von Prioritäten innerhalb der BS-Alterspolitik, eine sinnvolle und zielführende Aufgabenteilung bei der Aufgleisung und Durchführung von gemeinsamen Projekten.
Das Forum 55+ als Kontaktgefäss zwischen dem Verein 55+ BSK und den Behörden im Kanton BS wird regelmässig durchgeführt – in der Regel alle zwei Monate.
Für jede Forumssitzung wird eine Traktandenliste und ein entsprechendes Protokoll erstellt.

GGG 

„Info älter werden“ https://www.infoaelterwerden.ch
Auf Initiative unseres Vereins 55+ Basler Seniorenkonferenz, hat die GGG eine Infostelle für Altersfragen in Basel eingerichtet. Seit 2017 ist diese Infostelle in Betrieb beim GGG Wegweiser

Marktplatz 55+  https://www.marktplatz55.ch

Im Herbst ist in der Basler Markthalle Markttag für Themen rund ums Älterwerden. Interessantes, Neues und Wissenswertes wird vor einer wachsenden Zahl Besucherinnen und Besuchern ausgebreitet. An Marktständen und in Referaten auf dem Podium. Präsentiert wird jeweils ein bunter Mix aus Informationen und Dienstleistungsangeboten für eine aktive und selbständige Lebensgestaltung. Die Themenpalette umfasst Gesundheit, Weiterbildung, Freiwilligenarbeit, Digitalisierung, Ernährung, Bewegung, Freizeitgestaltung usw.


Kosmos Space https://kosmosspace.ch

Schaffens- und Erlebnisräume für Seniorinnen und Senioren. Kosmos Space entwickelt bei der Sternwarte aud dem Margarethenhügel ein Veranstaltungs- und Begegnungszentrum mit attraktiven und neuen Angeboten für ältere Menschen.


Seniorenverband Nordwestschweiz (SVNW) 

Der Seniorenverband Nordwestschweiz (SVNW) deckt die Alterspolitik in der Nordwestschweiz. Gegründet in 1999, ist der SVNW mit seinen ca. 10'000 Mitglieder ein Zusammenschluss von Altersorganisationen, Firmen- und Einzelmitgliedern. Der SVNW will Einfluss nehmen auf die sozial- und gesellschaftspolitische Entwicklung, insbesondere aber auf die Gestaltung einer zeitgemäßen Seniorenpolitik. Als Gesprächspartner von Regierungen, Behörden, Institutionen und Firmen vertritt er die Anliegen und Sichtweise der älteren Generation. Der SVNW setzt sich ein für moderne und zeitgemäße Altersbilder und eine faire Senioren- und Generationenpolitik. Der SVNW engagiert sich bei der Entwicklung und Realisierung von Projekten in den Bereichen Leben und Wohnen, Sicherheit und Mobilität, Gesundheit und Prävention. Mehr unter www.svnw.ch

Interessengemeinschaft Seniorinnen und Senioren Baselland (IGSBL)

Die Interessengemeinschaft Seniorinnen und Senioren Baselland (IGSBL) ist die Nachfolgeorganisation der Alterskonferenz Baselland, die am 19.11.2001 gegründet wurde und seit März 2014 die offizielle Ansprechpartnerin für Altersfragen für den Kanton Basel-Landschaft und die Gemeinden. Mitglieder in der IGSBL sind Seniorenorganisationen, deren Zielsetzung, Programm und Aktivitäten typischen Anliegen dieser Altersgruppe entspricht. Sie sind parteipolitisch und konfessionell neutral. Ihre Mitglieder sind mehrheitlich der Zielgruppe Senioren zuzuordnen. Sie sind kantonal in Baselland oder der Region Nordwestschweiz tätig. Die IGSBL wahrt und fördert in Vertretung ihrer Trägerverbände und als Ansprechpartnerin für den Kanton und die Gemeinden die sozialen, materiellen und kulturellen Interessen der älteren Generation im Kanton Basel-Landschaft. Mehr unter www.baselland.ch (IGSBL) 

Leonhards-Club

Seniorengruppe 60+ des Forums für Zeitfragen

www.seniorengruppe.ch


Der Leonhards-Club wurde 1985 von älteren Mitgliedern des Forums für Zeitfragen, des Erwachsenenbildungszentrums der Evang.-ref. Kirche Basel-Stadt, gegründet mit dem Zweck, sich in kleineren Gruppen über öffentliche und persönliche Themen auszutauschen und dabei näher kennenlernen zu können. So sind folgende Gruppen entstanden: «Gespräche» für Lebensfragen, «Politik und Umwelt» für öffentliche Probleme und «Literatur» für die Diskussion literarischer Werke sowie die Plattform «Kunst und Kultur» für den Besuch von Veranstaltungen im Kulturbereich. Dazu kommen Sommerausflüge in der Schweiz und ins nahe Ausland sowie die Jahresversammlungen

und Adventsfeiern mit einem feinen Essen und Musik. Ein reiches Programm aus eigener Initiative.

Theaterwerkstatt mit Menschen ab 60 

Mehr Informationen unter:

www.theaterpowerflower.ch